Home - Gildenweg Der Gildenweg - Online




GOWEBCounter by INLINE
Zuletzt geändert am 12.01.2018

Andrea Kirchdorfer


Mein ganzes Leben sei ... "soziales Engagement"

Für das Jahr 2019 haben wir im Verband das Thema "soziales Wirken" als Schwerpunkt gewählt. Es wird damit die erste Reihe der Jahresschwerpunkte unserer sechs Säulen abgeschlossen und diese Säule hat für die Pfadfinderbewegung hohe Bedeutung.

Beim Forum in Zeillern haben wir uns mit den unterschiedlichsten Aspekten des sozialen Engagements auseinandergesetzt und festgehalten, dass es nicht nur um die großen Projekte, sondern auch um die "kleine" Hilfe in der Nähe geht. Jeder kann mit seinen persönlichen Fähigkeiten und Begabungen helfen.

Es wurde auch aufgezeigt, dass es hilfsbedürftige Menschen in unserer Gesellschaft gibt, denen durch Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und dgl. der Zugang zu Unterstützungen erschwert oder gar gestrichen wird. Zum Beispiel stellt der ASB Linz seit den 80er Jahren im Auftrag der Stadt Linz und des Landes OÖ den sogenannten Fahrdienst für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Mit April 2018 hat das Land OÖ beschlossen, diesen Fahrdienst nicht mehr zu unterstützen und somit die Kosten für den Einzelnen massiv erhöht. Eine Kleinigkeit für die Gesellschaft, aber für den Betroffenen viel Wert! Er verliert Mobilität und somit die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und am Ende hat er/sie weniger Sozialkontakte. Die Liste an vergleichbaren Beispielen lässt sich leider fortsetzen.

Sollen wir als Pfadfinder zu einer derartigen Entwicklung in unserer Gesellschaft schweigen, darüber berichten, darüber reden, etwas dagegen unternehmen, oder ...? Eine finale Antwort kann ich auch nicht geben, aber "Schweigen" ist meines Erachtens keine Alternative. Gerade in unserem Schwerpunktjahr sollten wir uns mit derartigen Themen auseinandersetzen und unsere soziale Verantwortung wahrnehmen.

Ich wünsche euch für die Aktionen im Jahr "Soziales Wirken" gutes Gelingen und denkt daran, dass wir mit jedem kleinen und großen Schritt den betroffenen Mitmenschen Freude bereiten!

Mit diesem Gildenweg verabschiedet sich die "Patrulle" unter der Leitung von Manfred als langjähriges Redaktionsteam unserer Zeitschrift, wofür sie in Zeillern geehrt wurden. In der nächsten Ausgabe werden wir darüber berichten und das neue Team unter der Leitung von Veronika Steinberger ("Vero") vorstellen, das sich engagiert auf die Aufgabe vorbereitet. Ein Dank an alle, dass wir "unseren" Gildenweg in der guten Qualität regelmäßig in den Händen halten können!


Gut Pfad

Michael Gruber, Verbandsgildemeister der PGÖ



© 2010 - Der Gildenweg