Home - Gildenweg Der Gildenweg - Online




GOWEBCounter by INLINE
Zuletzt geändert am 18.06.2019




Über das Lachen

In den letzten Monaten ist uns das Lachen oft vergangen. Die persönlichen Treffen und der persönliche Austausch haben uns sehr gefehlt. In meiner Gilde Maxglan haben wir zu Beginn des Jahres eine Aktion gestartet unter dem Motto „Wir bleiben in Kontakt“. Alle Mitglieder waren aufgerufen, Beiträge einzusenden (Gedichte, Bilder, Rezepte, Erlebnisse, Tipps). Diese Beiträge wurden fast täglich an alle Mitglieder per Mail versendet, das waren bis Anfang Juni immerhin 91 Stück. Einer der Beiträge beschäftigte sich mit dem Thema Lachen, Evi hat ihn in dem Buch „Joker! 100 Ideen und Rezepte für mehr Lebenslust, Gesundheit & Fitness“ von Marion Grillparzer gefunden:

„Das Lachen ist uns in Zeiten wie diesen weitgehend vergangen. Herzhaftes Lachen ist aber sehr wertvoll für unsere Gesundheit, es befreit, entspannt und macht glücklich. Lachen ist Medizin:

Das Zwerchfell bebt, und die Luft bleibt einem weg . 80 Körpermuskeln, davon allein 17 im Gesicht, beteiligen sich, wennihr so richtig herzhaft lacht. 20 Sekunden Lachen fordern den Körper genauso wie 3 Minutenschnelles Rudern. Kein Wunder also, dass Lachen so gesund ist: Es stärkt die Lunge, das Herz, den Kreislauf, das Immunsystem, spült die Stresshormone Adrenalin und Cortisol aus dem Blut und regt die Produktion von Glückshormonen, den Endorphinen, an. Lachen hilft bei Krebs, AIDS, Herzerkrankungen, Kopfschmerzen, chronischen Ängsten und bei Depressionen.


Ich kann euch diese Therapie sehr empfehlen und möchte euch dazu motivieren! Lachen ist aber nicht ganz nebenwirkungsfrei: Rechnet mit Lachfalten und Bauchmuskelkater!“

Vielleicht dient euch das als Anregung, manche Situation mit mehr Humor zu betrachten. Oft tut es einfach gut, über sich selbst zu lachen und sich nicht zu ernst zu nehmen.Auch im Gildeprogramm kann man das Lachen fördern: erzählt euch am Gildeabend lustige Geschichten oder spielt gemeinsam Sketches.

Wir haben das schon ausprobiert und es hat uns allen gutgetan.

Fritz Ortner


Die im GILDENWEG geäußerte persönliche Meinung und Ansicht von AutorInnen muss nicht notwendiger Weise mit jener der Redaktion übereinstimmen.


© 2010 - Der Gildenweg